top of page

Hyperthyreose bei der Katze - Pflanzliche Kardiosedativa und Thyreostatika Teil 3

Aktualisiert: 7. Dez. 2023

"Kardiosedativa sind pflanzliche Drogen mit einer das Vegetativum, insbesondere das kardiale Reizleitungssystem betreffenden, beruhigenden Wirkung"


Ein Thyreostatikum ist ein Medikament, dass der Unterbindung der Sekretion und/oder Synthese von körpereigenen Schilddrüsenhormonen hemmt.


Katze auf Behandlungstisch, Maincoon-Mix
Katze mit okkulter Hyperthyreose

In der Praxis sieht man bei alten Katzen immer wieder als Zufallsbefund bei einer Blutuntersuchung T4-Werte (aktives Schilddrüsenhormon) im sogenannten Graubereich. Dieser Bereich ist definiert als Wert über der Norm, aber noch keine klare Schilddrüsenüberfunktion. Eine Katze mit Werten im Graubereich steht oft am Anfang einer Hyperthyreose. Sie befindet sich sozusagen auf dem Weg...

Dem Besitzer fällt dies oft nicht auf, da sein Liebling klinisch unauffällig wirkt. Manchmal wird festgestellt, dass die Katze in letzter Zeit trotz unveränderter Nahrungsaufnahme abgenommen hat, oder dass sie häufiger mal erbricht. Manchmal ist das Fell etwas struppiger. Also alles sehr unspezifische Symptome.

Besitzer haben Fällen einer okkulten Form 3 Möglichkeiten:

  • nichts tun und abwarten (tendenziell die schlechteste Entscheidung, denn im "Graubereich" beginnen möglicherweise schon erste sekundäre Organschäden v. a. an der Niere und dem Herzen...

  • synthetische Thyreostatika in sehr geringen Dosen und evtl. auch nur alle 2 Tage (klassische schulmedizinische und durchaus sinnvolle Vorgehensweise)

  • Beginn mit einer Futterergänzung, bestehend aus v. a. Arzneipflanzen, evtl. Vitalpilzen und anderen orthomolekularen Substanzen sowie essentiellen Aminosäuren, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Für welche Möglichkeit soll man sich bei einer okkulten Form entscheiden

  • welche Therapieform präferiere ich für mich, meine Familie und damit auch für meine Tiere? Präferiere ich synthetische Thyreostatika und meine Katze verträgt diese im besten Fall in der niedrigen Dosis gut? Dann ist das der Weg

  • oder bin ich tendenziell zwar für synthetische Thyreostatika, aber meine Katze verträgt diese nicht (erbricht, hat vielleicht Durchfall, leidet unter reduziertem Appetit...), dann sollte ich über einen naturheilkundklichen Ansatz nachdenken

  • liegt mein Fokus per se auf der Naturheilkunde wann immer möglich? Dann ist die Wahl eines entsprechenden Ergänzungsfuttermittels, wie es dies aktuell nur von der Fa. nurVet GmbH gibt, eine gute Möglichkeit.

Das Ergänzungsfuttermittel nurVet Schilddrüse Katze ist ausschließlich beim Tierarzt erhältlich. Damit wird gewährleistet, dass die Entscheidung über die Therapie und die Verlaufskontrolle der Therapie mit tierärztlicher Begleitung erfolgt. Dies ist bei einer so ggf. Folgenschweren Grunderkrankung wie der felinen Hyperthyreose sehr wichtig.

Welche Arzneipflanzen eignen sich und haben sich auch im Humanbereich als wirksam erwiesen?

  • Wolfstrapp, Lycopus europaeus

  • Herzgespannkraut, Leonurus cardiaca


Hyperthyreose bei der Katze - Pflanzliche Kardiosedativ und Thyreostatika

Herzgespann, Pflanze, Leonurus cardiaca, nervöse Herzbeschwerden, Angstzustände, Herzrasen, Aggressivität, Hyperthyreose Katze, therapierfraktäre kongestive Kardiomyopathie, spasmolytisch, sedativ, blutdrucksenkend, überaktives Verhalten
Herzgespann, Leonurus cardiaca

Das HerzgespannkrautLeonurus cardiaca kommt bei

  • nervösen Herzbeschwerden, wie Angstzustände, Herzrasen, Atemnot oder auch Aggressivität sowie

  • adjuvant bei der Hyperthyreose der Katze zum Einsatz.

  • Außerdem bei therapierefraktären Fällen kongestiver Kardiomyopathien bei Hund und Katze.

Ihm wird eine

  • spasmolytische

  • sedative

  • schwach blutdrucksenkende

Wirkung zugeschrieben


Es wird empfohlen zur Unterstützung bei:

  • auffälligem aggressivem, ängstlichen oder überaktivem Verhalten

  • adjuvant im Rahmen einer Schilddrüsenüberfunktion

Aufgrund seiner möglicherweise unteruskontrahierenden Wirkung darf es nicht in der Trächtigkeit eingesetzt werden.

Europäischer Wolfstrapp, Lycopus europaeus, Kraut und Blüten
Europäischer Wolfstrapp, Lycopus europaeus

Der Wolfstrapp, Lycopus europaeus

ist für seine antithyreotrope Wirkung in der Humanmedizin sowie auch bei Katzen bekannt.

Seine ethanolischen Extrakte wirken in höheren Dosen antithyreotrop.

  • der Jodtransport und die periphere Dejodierung von T4 gehemmt

  • T4 wird vermehrt über den Urin ausgeschieden

  • die Rezeptordichte am Herzen sinkt, ebenso die Prolaktin Spiegel sowie die pathologisch erhöhte Körpertemperatur

  • der Grundumsatz, Puls und Blutdruck normalisieren sich

  • die Herzhypertrophie soll zurück gehen...

Der Wolfstrapp ist insofern besonders interessant, als dass er mehr als nur einen Angriffspunkt im Organismus

hat:

  • er senkt die Produktion der Schilddrüsenhormone. Bei ihrer Herstellung wird Jod eingebaut. Wolfstrapp hemmt den Transport von Jod zur Schilddrüse

  • die Schilddrüse stellt die zwei Hormone T4 und T3 her. T3 ist dabei die deutlich aktivere Form

  • Wolfstrapp-Extrakt bremst die Umwandlung von T4 zur hochaktiven Form des Schilddrüsenhormons T3

Die Aktivität der Schilddrüse wird genau reguliert. Wolfstrapp bremst die indirekte Anregung der Schilddrüse über das Thyreotropin aus der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse).

In Bezug auf das Herz gilt Wolfstrapp in niedrigen Dosen als Herztonikum v. a. gegen nervös bedingte Herzbeschwerden im Zusammenhang mit einer Schilddrüsenüberfunktion. Als solches wird Wolfstrappkraut in der Tiermedizin v. a. bei Katzen eingesetzt.

Beide Arzneipflanzen werden - richtig angewendet - von Katzen sehr gut vertragen. Die Fehlerhafte Anwendung hat eine mangelnde Wirksamkeit oder aber ggf. eine Überdosierung zu Folge, die jeweils zu entsprechenden Organschäden führen kann!

WICHTIG: Niemals einen Therapieversuch ohne ärztliche Begleitung vornehmen. Die Wahl der pflanzlichen Droge, ihre Zubereitung und Dosierung gehören ausschließlich in die Hand eines Tierarztes. Der fehlerhafte Einsatz kann für Ihre Katze ggf. schwerwiegende Folgen haben.

Wir beraten Sie gern. Im Rahmen der Telemedizin sind Beratungen auch über größere Entfernungen gut möglich.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page